Besuch in der Tagesstätte im Seniorium Perg!

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass unsere Schulanfänger

die ältere Generation in der Tagesstätte besuchen.

Gemeinsam wird gespielt, gelacht, gegessen und so manches

über ältere Menschen in Erfahrung gebracht.

Die Kinder staunen immer wieder über die Interessen und Begabungen

der Senioren und erleben den Besuch als sehr positiv...

Bewegung ist uns sehr wichtig!

Wer sich selbst spürt und seine körperlichen Grenzen erlebt,

ist bereit sich zu entwickeln und zu lernen...

Kindergartenschikurs

auf der Forsteralm

 

Die "Gesunde Gemeinde Arbing" hat gemeinsam mit dem Kindergarten Arbing

Anfang Jänner einen Schikurs auf der Forsteralm veranstaltet.

25 Kinder des Kindergartens erlernten oder vertieften ihr Fahrkönnen.

Nicht nur das Schifahren stand dabei im Vordergrund, die Kinder gewannen in dieser Woche

enorm an Selbständigkeit und Sozialkompetenz dazu. Durch die sportliche Herausforderung,

wurden die Kinder angeregt ihre Kräfte zu mobilisieren und zeigten Ausdauer

beim Erlernen der grundlegenden Technik des Schifahrens.

Nach dieser Woche konnten die Kinder frei in Pflug und Bogen fahren - die Kindern brauchen noch etwas Übung und können dann mit ihren Eltern das Schifahren genießen!

Die Schilehrerin "Johanna" erklärt den Umgang mit dem Seillift, das Gehörte

wird ausprobiert und schon funktioniert es - super!

Wir sind ein Klimabündniskindergarten

 

Unsere Umwelt und unser Umgang mit Ressourcen

sind uns sehr wichtig.

Schon mit den Jüngsten bemühen wir uns Angebote zu setzen, die ein klimagerechtes Verhalten beinhalten.

Auf einfachste Weise versuchen wir den Kindern Themen, wie Mülltrennung, "Zu-Fuß-Gehen", Gartennutzung, usw. nahe zu bringen und achten auf einen sensiblen Umgang

mit unserer Umwelt.

Heuer sind wir schon das fünfte Jahr beim Klimabündnis - dafür gab es eine Auszeichnung.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Team des Klimabündnis Oberösterreich, die uns immer wieder tolle Angebote und Workshops zu diesem Thema zur Verfügung stellen.

Aktion "Blühende Straßen"

Wir sind ein Klimabündniskindergarten 

Heute dürfen wir mit der Volksschule Arbing unseren neuen Dorfplatz bunt bemalen. Es ist uns ein Anliegen auf unsere Umwelt zu achten und manches Mal autofreie Zonen zu schaffen. Seht nur, welche tollen Kunstwerke entstehen können, wenn der Parkplatz nur uns Kindern gehört...

 

Bücherei im Kindergarten

Um Freude an Büchern zu wecken und Lust auf das Lesen lernen zu forcieren, haben wir seit einigen Jahren eine Bücherei im Kindergarten angelegt. Jeden Mittwoch nehmen die Kinder in ihrer Büchertasche das ausgeborgte Buch mit und leihen sich anschließend wieder eines aus. So kommt jede Familie in den Genuß immer genug "Lesestoff" zu Hause zu haben!

Unterstützt werden wir dabei von einigen aktiven Müttern. Danke, dass ihr euch für uns Zeit nehmt!

Gesunde Jause

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine "Gesunde Jause". Wir kochen und richten uns die Jause selbst.

Unsere Eltern versorgen uns immer sehr großzügig mit Obst- und Gemüsespenden, herzlichen Dank.

Projekt Dinospaß

Auch heuer nehmen unsere Schulanfänger wieder am Projekt Dinospaß teil.

Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Andrea Grasserbauer, erlernen die Schulanfänger sehr viel über die positive Wirkung von Bewegung kennen...

 Dinospaß ist ein Bewegungsprojekt für Kinder, Pädagoginnen und Eltern zur Förderung eines ganzheitlichen Bewegungsverständnisses und Schaffung einer positiven inneren (seelischen) und äußeren (funktionellen) Haltung.

 

 Dinospaß soll...

  • die Kinder zu mehr Bewegung ermuntern.
  • den zunehmenden Haltungs-, Bewegungs- und Wahrnehmungsstörungen und den damit verbundenen Folgeerkrankungen (Haltungsschäden, Übergewicht, ...) unserer heranwachsenden Kinder und Jugendlichen entgegenwirken.
  • Spiel- und Bewegungsräume schaffen, in denen Kinder ihre Bewegungsbedürfnisse spontan und gefahrlos ausleben dürfen.
  • den Kindern die Möglichkeit zu einer größeren Vielfalt an eigenen Bewegungserfahrungen bieten und damit einen positiv-bewegten Gegenpol zu der multimedialen Spiel- und Informationstechnologie schaffen.
  • die Kinder zum gemeinsamen Spiel ermuntern.
  • den Kindern Freiräume für freie, nicht angeleitete Bewegung bieten